slider_vorstand

 

Der Vorstand des Kreisjugendringes Wunsiedel i. Fichtelgebirge wird von der KJR-Vollversammlung für die Dauer von jeweils zwei Jahren gewählt und ist für die laufenden Aufgaben des Kreisjugendringes nach der Satzung, der Geschäftsordnung und den Beschlüssen der Vollversammlung verantwortlich. Die Vorstandsmitglieder engagieren sich ehrenamtlich und setzen sich politisch und strategisch für die Interessen aller Kinder und Jugendlichen sowie in der Jugendarbeit tätigen Menschen im Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge ein. Der KJR-Vorstand besteht aus der/dem Vorsitzenden, der/dem stellvertretenden Vorsitzenden und sieben weiteren Beisitzerinnen.

Die/der Vorsitzende vertritt den Kreisjugendring nach innen und außen und trägt die Gesamtverantwortung. Als Einzelpersönlichkeiten fungieren Landrat Peter Berek, Oberbürgermeister Oliver Weigel aus Marktredwitz und Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch aus Selb, Schulamtsdirektor Günter Tauber und Vertreterin der Sparkasse Hochfranken Frau Ina Richter.

Vorsitzender KJR Wunsiedel:
Horst Martini, Arzberg
(ohne Verband)

Stellv. Vorsitzender KJR Wunsiedel:
Sabine Schelter, Bad Alexandersbad
(DAV Jugend) 

KJR – Vorstandsmitglieder:
Kerstin Dreyer, Weißenstadt
(Bayerische Sportjugend)

Matthias Jeitner, Wunsiedel
(BDKJ)

Roland Kaiser, Wunsiedel
(FFW-Jugend)

Karin Lang, Thiersheim
(Bayerische Sportjugend)

Franziska Plechschmidt, Marktredwitz
(Bayerische Sportjugend)

Stefan Stegner, Selb
(ohne Verband)

Miriam Zöllner, Rehau
(Evang. Jugend)