slide-hk1
slide-hk3
slide-hk2
previous arrow
next arrow

 

Die Stiftung wurde von Harry Krippners Eltern Elisabeth und Adolf Krippner im Jahr 2006 ins Leben gerufen und von der Regierung von Oberfranken anerkannt. Die Stiftung ist beim Kreisjugendring Wunsiedel i. Fichtelgebirge angesiedelt. Bestandteil des Stiftungsvermögen ist auch die Kunstsammlung.

Die Collagen und die Malerei von Harry Krippner können in der Galerie in Arzberg (Schachtweg – Untergeschoss der Hauptschule Arzberg) besichtigt werden.

Kostenlose Besuchstermine können unter der Telefon-Nummer 09232-80262 (KJR-Geschäftsstelle) vereinbart werden.

weitere Infos:
www.harrykrippner.de